Kinderwunsch Hamburg2019-01-14T15:56:46+00:00

Kinderwunsch

Familienplanung und Verhütung sind heutzutage so selbstverständlich, dass viele Paare glauben, nach dem Absetzen der „Pille“ oder anderer Verhütungsmethoden würde sich sofort die gewünschte Schwangerschaft einstellen. Doch oftmals passiert erst einmal gar nichts. Manche Paare warten bis zu einem Jahr auf die ersehnte Schwangerschaft.

Dies ist kein Grund zur Beunruhigung – erst wenn nach zwei Jahren mit regelmäßigem, ungeschützten Geschlechtsverkehr keine Empfängnis stattgefunden hat, leidet ein Paar nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) an einer „sterilen Partnerschaft“.

Die monatliche Fruchtbarkeitsrate beträgt bei Frauen im Alter von 20-30 Jahren 25%, bei Frauen im Alter über 35 Jahren schon weniger als 10%.

Wichtig ist in erster Linie eine Abklärung der Fruchtbarkeit, also eine Diagnostik der Organe, welche für das Eintreten einer Schwangerschaft unverzichtbar sind.

Kinderwunschtherapie

Die Behandlung des unerfüllten Kinderwunsches kann einen weiten Rahmen umfassen:

  • Optimierung der natürlichen Abläufe

  • Überwachung der Eireifung und des Eisprungs

  • Übertragung der männlichen Keimzellen (Spermien) nach Aufbereitung direkt in die Gebärmutter (Insemination) zum Eisprungtermin

  • Entnahme von Eizellen aus den Eierstöcken in einer kurzen Narkose mit einfacher Kultur zusammen mit den Spermien und Rückübertragung in die Gebärmutter (IVF)

  • Einspritzen einzelner Spermien in die gewonnenen Eizellen (ICSI)

  • Einfrieren von überzähligen Eizellen/Vorkernstadien für die Übertragung in einem späteren Zyklus

Im Rahmen der Gynäkologische Endokrinologie beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit hormonellen Störungen des weiblichen Organismus. Hierzu zählen zum Beispiel:

  • Fehlbildungen der weiblichen Brust und der Geschlechtsorgane

  • Wachstums- und Entwicklungsstörungen (Minder- oder Hochwuchs) junger Mädchen

  • hormonell bedingte Akne und Hautprobleme

  • unregelmäßige, besonders starke/schmerzhafte oder ausbleibende Regelblutungen

  • Gewichtsprobleme

  • Wechseljahrbeschwerden

  • verstärkter Haarwuchs und/oder Haarausfall

  • Transsexualität und Sexualstörungen

  • der Erkennung und Behandlung hormonell bedingter Alterungsprozesse

  • der Beurteilung psychosomatischer Einflüsse auf den Hormonhaushalt

  • genetisch bedingten Regulations- und Fertilitätsstörungen

Alle Verfahren setzen eine sorgfältige Diagnose bei beiden Partnern voraus, um möglichst mit den einfachsten und kostengünstigsten Mitteln eine Schwangerschaft zu erreichen.

Erst eine vollständige Erhebung der Sozial- und Krankenvorgeschichte beider Partner, eine Überprüfung der Eileiterdurchgängigkeit, eine Abklärung der Eierstockfunktion und der Samenbildung schaffen die Basis für eine individualisierte Beratung und Therapieempfehlung. Dabei berücksichtigen wir auch genetische Diagnosemöglichkeiten und psychologische Betreuung.

Da wir keine Reagenzglasbefruchtungen (IVF/ICSI) durchführen, aber eine große eigene Erfahrung auf diesem Gebiet haben, können wir Ihnen bei der Auswahl einer entsprechenden Einrichtung in Hamburg helfen, wenn die konservative Behandlung nicht sinnvoll erscheint oder nicht zum Erfolg geführt hat.

Termin

Schicken sie uns eine Terminanfrage oder rufen Sie uns zu unseren Sprechzeiten direkt an, um einen Termin zu vereinbaren.

Termin anfragen

Kontakt & Terminanfrage

Name*
Vorname*
E-Mail*
Telefon*
Betreff (optional)
Was können wir für Sie tun?

*Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten im Sinne der DSGVO elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.